Eröffnung  Bildergalerie im Theresienhaus

Pfarrer Thomas Dempfle und Heimatfreund Rainer Walter bei der Übergabe der Bildergalerie
Pfarrer Thomas Dempfle und Heimatfreund Rainer Walter bei der Übergabe der Bildergalerie

Am 17. November 2013 wurde im Theresienhaus die Bildergalerie der katholischen Pfarrer von Malsch eröffnet.
Es werden die Bilder der Pfarrer seit dem Jahre 1872 gezeigt.  

 

Auslöser für die Idee zu dieser Galerie waren für Rainer Walter von den Malscher Heimatfreunden, die bereits im Rathaus vorhandenen Bilder der Malscher Bürgermeister sowie die von Josef Spohrer von den Heimatfreunden Malsch aufgebaute Bildergalerie der Ehrenbürger von Malsch. 

 

Zunächst wurde in Absprache mit Pfarrer Thomas Dempfle beim Ordinariat in Freiburg nachgefragt, ob dort eventuell Bilder, Namenslisten und sonstige Unterlagen der Malscher Pfarrer vorhanden sind. Das kostenpflichtige Ergebnis dieser Anfrage war allerdings sehr mager, teilweise falsch und daher nicht brauchbar.

 

Bei der weiteren Suche nach Bildern wurde man bei Hedwig Gräßer fündig, die das gerahmte Bild des von 1900 bis 1912 in Malsch tätigen Pfarrers Franz-Karl Dorbath für die Galerie überließ. Leider waren die Bemühungen um ein Bild seines Vorgängers, Pfarrer Anton Schäffer, der von 1872 bis 1898 in Malsch tätig war, bis Mitte 2014 nicht von Erfolg gekrönt.  

 

So gab der engagierte Heimatforscher die Hoffnung nicht auf, auch von Pfarrer Anton Schäffer ein Bild zu finden. Dieser war von 1872 bis 1898 als katholischer Pfarrerin Malsch tätig. Schließlich rief die Katholische Kirchengemeinde gemeinsam mit den Heimatfreunden die Leser des „Sonntagsgruß“ dazu, doch einmal in ihren privaten Archiven zu schauen, ob sich dort nicht vielleicht das heiß ersehnte Foto fände.

 

Heinrich Buhlinger war es schließlich, der weiterhelfen konnte. Der historisch interessierte Malscher fand bei seinen Unterlagen ein altes Schwarzweiß-Foto von 1892, auf dem die damaligen Mitglieder des Kirchenchores versammelt sind. Doch damit nicht genug: das Bild zeigt neben der Großmutter auch Pfarrer Anton Schäffer. Heinrich Buhlinger stellte das Foto für eine Reproduktion zur Verfügung, und so kam es, dass die Katholische Kirchengemeinde und die Heimatfreunde Malsch in der Pfarrergalerie im Theresienhaus eine weitere Lücke schließen konnten. Weiterhin wird ein gutes Foto von Pfarrer Julius Berberich gesucht.

 

Es wurde von den Heimatfreunden eine Namensliste aller Malscher Pfarrer seit dem Jahre 1396 erstellt. Es wäre für die Pfarrer-Historie interessant, eine Tafel zu erstellen, auf der sämtliche Malscher Pfarrer aufgeführt sind. Diese Tafel könnte die Bilder-Galerie der Malscher Pfarrer im Theresienhaus ergänzen.