Deutsche Lebensrettungsgesellschaft Malsch (1954)


Das Wirken der DLRG in Malsch begann mit der Inbetriebnahme des Freibades im Jahr 1954.

Während der ersten Badesaison führte der damalige Bezirk Rastatt, vertreten durch den Technischen Leiter, Herrn Flury und dem Bezirksleiter, Herrn Habermeier mit 28 Teilnehmern den ersten Rettungsschwimmkurs durch. Hiervon erwarben 20 junge Rettungsschwimmer nach erfolgreicher Abschlußprüfung den sogenannten Grundschein (entspricht heute dem Rettungsschwimmabzeichen Bronze).

Diese waren es auch, die am 11. September 1954 den damaligen Stützpunkt Malsch des Bezirks Rastatt als Ortsgruppe Malsch gründeten.

 

Gründungsmitglieder

  • Josef Dietz
  • Alfred Kühn
  • Werner Lückhard
  • Horst Schnepf
  • Richard Federer
  • Eugen Kühn
  • Egon Lumpp
  • Paul Späth
  • Eugen Heinzler
  • Manfred Kühn
  • Werner Maisch
  • Karl Speer
  • Karl Hirth
  • Werner Kühn
  • Erich Müller
  • Edwin Stanzl
  • Hans Jörger
  • Alfred Kunz
  • Hans Müller
  • Emil Szilard

Zum ersten Vorsitzenden der neu gegründeten Ortsgruppe wurde Karl Speer gewählt.

Im April 1955 wurde die Ortsgruppe Malsch aus geographischen Gründen dem Bezirks Karlsruhe angeschlossen.

Die Ortsgruppe Malsch war bzw. ist seit ihrer Gründung unter folgender Leitung:

 

Vorsitzende

  • 1954 + 1955 Karl Speer
  • 1956 Friedemann Winterhalter
  • 1957 Eugen Kühn
  • 1958 - 1975 Fritz Schwark
  • 1976 - 1991 Wilhelm Kunz
  • 1992 - heute Werner Nothtroff

Technische Leiter (Ausbildung)

  • 1954 -1956 Eugen Heinzler
  • 1957 - 1959 Günter Melcher
  • 1960 - 1971 Edwin Stanzl
  • 1972 - 1985 Alfred Kunz
  • 1986 - 1993 Hermann Welser
  • 1994 - 1998 Jürgen Holl
  • 1999 - 2001 Werner Nothtroff
  • 2002 - 2006 Sandra Esch (geb. Guhl)
  • 2006 - 2010 Johannes Grässer
  • 2010 - heute: nicht besetzt (Rettungsschwimmkurse werden durch Aktionsgruppe (Lehrscheininhaber + zusätzliche Referenten durchgeführt)

Seit dem 20.07.1987 hat die Ortsgruppe Malsch den Status „e.V." inne und besitzt ab diesem Zeitpunkt eine eigene Satzung. Anfang der 70er Jahre wurden innerhalb der DLRG Voraussetzungen geschaffen, die eine Intensivierung und Förderung der Jugendarbeit ermöglichten. So wurden unsere jugendlichen Mitglieder ab 1972 in die aktive Jugendarbeit eingebunden. Seitdem bestimmt die Jugend ihren Jugendleiter bzw. Jugendvorstand selbst in freier Wahl. Seit dieser Zeit war bzw. ist die Jugend unter folgender Führung.

 

Jugendleiter

  • 1970 Klaus Gaab
  • 1971 Josef Spohrer
  • 1972 + 1973 Hermann Welser
  • 1974 - 1983 Heribert Zimmer
  • 1984 - 1993 Werner Nothtroff
  • 1994 + 1995 Sandra Guhl
  • 1996 + 1997 Andreas Kunz
  • 1998 + 1999 Sven Rößler
  • 2000 - 2004 Markus Milbich
  • 2004 - 2008 Michael Lorenz
  • 2008 - 2010 Anne Jünemann
  • 2010 - 2016: Carina Sydlo
  • 2016 - 2018: Jasmin Pohlmann
  • seit 2018: Philipp Dangelmaier

Weitere Informationen zu unserer Ortsgruppe entnehmen Sie bitte den entsprechenden Bereichen unserer Homepage.   https://www.dlrg.de/